Sicanians Reiseblog

Suche
  • Administrator

Griechische Kirche von Contessa Entellina


Kirsche MARIA SS. ANNUNZIATA und S. NICOLO'


Von seiner Gründung wissen wir, dass es 1404, bevor die Albaner nach Sizilien kamen, sicherlich vorhanden war und zu dem alten Bauernhaus gehörte, in dem sie sich niederließen. Nach der Ankunft der Albaner war es bereits baulich in einem schlechten Zustand und wurde von diesen wieder aufgebaut und dem Schutzpatron San Nicolò di Mira geweiht. Es hat drei Schiffe. Es hat einige wertvolle Gemälde, darunter die der Pietà und der Unbefleckten Empfängnis und eine schöne Statue von San Nicolò.

Das Hauptaltargemälde zeigte die Jungfrau der Verkündigung, die 1883 entfernt wurde, um einen Schrein und die Statue der Jungfrau des Rosenkranzes zu ersetzen.

Bis 1698 diente es sowohl den Griechen als auch den Lateinern als Pfarrei.






10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen