Sicanians Reiseblog

Suche
  • Administrator

Die "Minni di Virgini"(Jungfrauen Brüste) von Sambuca di Sicilia



Sie können nicht nach Sambuca di Sicilia gehen, ohne die typische Süßigkeit von Sambuca probiert zu haben, die "minni di virgini", ein Dessert aus Mürbeteig, Milchcreme, Kürbis, Schokoladenstückchen und Zimt; alles mit bunten Zuckerkugeln bedeckt.

Dieses Dessert wurde von Schwester Virginia Casale von Rocca Menna anlässlich der Hochzeit des Marquis Don Pietro Beccadelli mit Donna Marianna di Gravina kreiert.



Für den Teig von der Minni di Virgini Auf einem Nudelbrett das gesiebte Mehl mit dem Zucker, dem in kleine Stücke geschnittenen Schmalz, dem Ei und der Vanille vermischen und, sobald der Teig zu hart und trocken ist, etwas Milch hinzufügen, bis eine Paste entsteht. glatt und homogen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.


Für die Füllung

Fast die gesamte Milch zusammen mit dem Zucker und Zimtpulver in einen Topf geben (ein Glas beiseite stellen) und auf mittlerer Flamme kochen. Während die Milch aufheizt, die gesiebte Stärke in eine Schüssel geben und mit der restlichen kalten Milch auflösen und langsam eingießen. Dann die Stärke zur Milch in den Topf geben und kontinuierlich mit einem Schneebesen verrühren. Wenn die Masse ausreichend eingedickt ist (10-20 Minuten), vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren die Sahne in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Nach dem Erwärmen einige kleine Schokoflocken mit der Sahne vermischen.


Bildung

Die Minni di Virgini-Mischung ca. 5 mm dick ausrollen und eine gerade Anzahl Scheiben ausstechen: eine Hälfte mit ca. 10 cm Durchmesser und die andere Hälfte mit ca. 16 cm Durchmesser.

Verteilen Sie auf jeder der kleinen Scheiben eine knapp einen Zentimeter hohe Schicht Kürbis. Dann die Kürbisschicht mit dicken Schokoladenflocken und einer hohen und reichlichen Portion Sahne bedecken. Darauf noch ein paar Schokoflocken, eine weitere Kürbisflocken und zum Schluss noch einen Zweig Sahne geben.

Bedecken Sie die Füllung mit einer der größeren Mürbeteigscheiben, verschließen Sie alles mit den Fingern und geben Sie der Oberseite die Form einer Nippel. Anschließend die Minni von Virginia mit etwas Eiweiß bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C goldbraun backen (ca. 20 Minuten).

Nach dem Garen die Bonbons auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Anschließend die Minni di Virginia di Sambuca mit einer leichten Puderzucker-Glasur und Wasser bestreichen, mit farbigen Zuckerstreuseln bestreuen und vor dem Verzehr trocknen lassen.


Zutaten:

  • 400 Gramm Mehl 00

  • 150 g Zucker

  • 150 g Schmalz

  • 1 Ei

  • Milch nach Geschmack

  • 1 Päckchen Vanillin

  • Zubereitung ca. 50 Minuten

  • 20 Minuten kochen


Entdecke Sambuca di Sicilia

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen